Gewählt wird diese Seminarform von Jagdinteressierten, die i.d.R. beruflich sehr engagiert sind. Aus unserer Erfahrung Menschen die freiberuflich tätig sind, die ein eigenes Geschäft oder Unternehmen haben, Menschen die angestellt sind, aber einfach aus dem beruflichen Engagement heraus zeitlich stark eingeschränkt sind.

Häufig werden wir angerufen, wie ein solches Seminar denn aussieht!
Mit Verlaub – das wissen wir nicht!
Denn Sie sind derjenige, der den Verlauf, den Ablauf dieser Seminarform vorgeben!

Der mit Abstand häufigste Verlauf war bisher wie folgt:

  • Zeitrahmen ca. 12 Tage (inkl. Schiessausbildung); der Tag beginnt ca. 8 Uhr und endet frühestens 21 Uhr
  • entweder „am Stück“, meist jedoch dosiert über zwei oder drei Blöcke
  • entweder an Ihrem Wohnort oder in den Räumlichkeiten der Jagdschule Am Wiehen

Sie sind derjenige nach dessen Vorstellungen diese Seminarvariante abläuft, natürlich auch unter Berücksichtigung unsere eigenen zeitlichen Möglichkeiten. Ein persönliches Gespräch oder zumindest mehrere intensive Telefonate sind hier wohl unerlässlich. Bitte machen Sie sich vorher schon Gedanken, was Sie möchten.

Kostensituation:
Da diese Seminare „individuell“ sind, ist die Kostensituation natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich.